Die besten Winterreifen zum Kauf 2021

Was sind Winterreifen, brauchen Sie sie und welches sind die besten Winterreifen für 2021?

Obwohl relativ milde Winter für die meisten von uns in Großbritannien üblich sind, gibt es gelegentlich schlechtes Wetter im ganzen Land – und diejenigen von uns in entlegeneren Gebieten können zwischen November und März Schnee erleben. Viele Autofahrer haben daher das Bedürfnis, mit einem Satz Winterreifen vorbereitet zu sein.

Winterreifen sind leistungsfähiger als Ganzjahresreifen (die sich vor allem auf nassen Straßen auszeichnen) und sind die einzige Wahl für diejenigen, die zu irgendeinem Zeitpunkt des Jahres mit Schnee rechnen. Winterreifen sind in vielen Gegenden Europas gesetzlich vorgeschrieben; es gibt eine große Auswahl, und immer mehr Briten verwenden sie heutzutage, da sie einen großen Beitrag zur Sicherheit leisten.

Die besten Autos für den Winter
Winterreifen sind für Schnee und Eis ausgelegt, aber sie werden auch aus Gummi hergestellt, das mehr Grip bietet, wenn die Temperaturen sinken – daher sind sie selbst unter normalen Bedingungen potenziell sicherer als Sommerreifen, wenn es draußen kalt ist.

Aus diesem Grund lohnt es sich, über Winterreifen für Ihr Auto nachzudenken. In diesem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und welche Reifen Sie im Jahr 2021 am besten kaufen sollten. Außerdem stellen wir Ihnen einige Alternativen zu Winterreifen vor, falls Sie einen anderen Weg einschlagen möchten.

Unser Winterreifentest, der von der Carbuyer-Schwester-Website Auto Express durchgeführt wurde, ist einer der umfassendsten und gründlichsten in der Branche, damit Sie genau wissen, welcher Winterreifen der beste für Sie ist. Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

Was sind Winterreifen?

Winterreifen sind so konzipiert, dass sie bei niedrigeren Temperaturen sowie bei Regen, Schnee und Eis besser funktionieren. Ihr Material und ihre Konstruktion sind für die kalten Wetterbedingungen optimiert und unterscheiden sich deutlich von Sommer- oder Ganzjahresreifen. Das Ergebnis ist ein Reifen, der auf einer kalten und rutschigen Fahrbahnoberfläche viel besser greift als ein Reifen, der für wärmeres Wetter konzipiert ist.

Wie Sie vielleicht erwarten, hat noch niemand einen Reifen entwickelt, der alles kann. Während ein Winterreifen auf einer warmen, trockenen Straße vielleicht nicht so gut ist, wird ein Hochleistungs-Sommerreifen im Schnee hoffnungslos sein. Ein guter Winterreifen soll eine ganz bestimmte Aufgabe erfüllen – er soll Sie bei kaltem Wetter sicher und mobil halten.

Um dies zu erreichen, sind Winterreifen anders konstruiert und aufgebaut als herkömmliche Reifen. Sie enthalten mehr Naturkautschuk, was bedeutet, dass sie bei wirklich kalten Temperaturen weicher – und damit griffiger – sind als Sommerreifen. Außerdem haben sie zusätzliche Rillen und Formen in der Lauffläche, die Wasser und Schneematsch besser ableiten und so eine bessere Haftung bei Nässe ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.